Termine

Do Nov 21 @19:30

Atemschutz-Übung


Mi Dez 04 @19:00

Jugend-Übung


Sa Dez 14 @19:30

Abschlussbesprechung


Di Dez 17 @19:00

Jugend-Übung


Einsatzart: Verkehrsunfall
Kurzbericht: VU mit 2 PKW, 2 Personen verletzt
Einsatzort: St 2035 Hollenbach
Alarmierung: Alarmierung per Piepser
am Montag, 30.09.2019, um 09:16 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. 14 Min.
eingesetzte Kräfte:
Organisationen:

  • Feuerwehr Ehekirchen
  • Polizei
  • Rettungsdienst
  • Feuerwehr Hollenbach
  • Feuerwehr Wagenhofen


Einsatzfahrzeuge:
HLF 20/16  HLF 20/16 KdoW / SanvO  KdoW / SanvO
Einsatzbericht:

Rohrenfels/Hollenbach (dk) Bei einem Verkehrsunfall unweit der Hollenbacher Kreuzung sind am Montagvormittag zwei Menschen leicht verletzt worden.

Zudem entstand erheblicher Schaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen. Wie die Polizei am Unfallort berichtete, waren sie kurz nach 9 Uhr bei einem missglückten Überholmanöver kollidiert. Ein 35 Jahre alter Autofahrer aus Eichstätt hatte auf der übersichtlichen Strecke in Richtung Rohrenfels eine Kolonne aus einem Auto, einem Kleintransporter und einem Lastwagen überholen wollen. Als er sich auf der Gegenspur befand, scherte jedoch auch der Fahrer des Transporters aus und rammte den anderen Wagen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderten beide Fahrzeuge in den Straßengraben.

Sowohl der Eichstätter als auch der 43-jährige Transporterfahrer, der aus Ried im Landkreis Aichach-Friedberg stammt, erlitten leichte Verletzungen. Die Beifahrerin im Auto kam mit einem Schreck davon. Die Feuerwehren aus Ehekirchen, Hollenbach und Wagenhofen sperrten die Staatsstraße zeitweise ab.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.